06.03.2020

TSG Lütter winkt der Sprung auf Platz fünf

Frauen Hessen- und Verbandsliga: TSG gastiert in Wiesbaden

Für die Frauen-Hessenliga-Mannschaft der TSG Lütter endet am Samstag (16 Uhr) die Winterpause. Dann ist die Mannschaft von Andre Kleinheinz zu Gast beim MFFC Wiesbaden.

Da der Club über einen Kunstrasenplatz verfügt, wird das Spiel der beiden Tabellennachbarn mit großer Wahrscheinlichkeit auch stattfinden. Der Achte aus Wiesbaden kann mit einem Sieg bis auf einen Punkt an die TSG heranrücken, der ihrerseits wiederum bei einem Dreier der Sprung auf Platz fünf winkt. Die Vorbereitung bei Lütter lief eher mäßig, nur ein Testspiel konnte bestritten werden: Gegen Verbandsliga-Topteam Soisdorf gab es dank zweier später Tore von Emilie Claudia Reith einen 5:3-Sieg.

Der Soisdorfer Ligakonkurrent SG Freiensteinau hat ab Sommer derweil einen neuen Übungsleiter. Stephan Fröhlich, ehemaliger Hessenliga-Coach bei den Gläserzeller Frauen und zuletzt Trainer der kürzlich abgemeldeten A-Junioren des FV Horas, übernimmt die SGF zur neuen Saison. „Mit seiner Erfahrung, welche er an unsere Frauenmannschaft weitergeben kann, ist er ein absoluter Wunschkandidat für diesen Posten“, schreibt der Club.

Kommentieren