04.02.2020

Team entscheidet: Trainer bleibt

Kreisoberliga Süd: Schmidt bleibt Lauter erhalten

Sebastian Schmidts (Bildmitte) Amtszeit bei der SG Lauter findet noch lange kein Ende. Foto: Torgranate

Die Ehe zwischen Sebastian Schmidt und der SG Lauter geht weiter. Wie Bernd Höhl aus dem Führungsteam bestätigt, wird Schmidt im Sommer in seine zwölfte Saison beim Süd-Kreisoberligisten gehen.

Dabei habe nicht der Vorstand die Entscheidung getroffen, sondern vielmehr die Mannschaft. Bereits im Dezember stand fest, dass der Trainer weitermachen soll, nachdem das Team betonte, dass Schmidt unbedingt weiterhin das Sagen bei der SGL haben soll. Doch nicht nur Schmidts Kontrakt wurde verlängert, auch Andreas Greb, Trainer der Reserve, wird im Sommer in sein zweites Jahr gehen.

Bei einem Abstieg, Lauter steht derzeit auf dem Vorletzten Rang der Kreisoberliga-Süd, geht bei weitem die Welt nicht unter. "Wir sehen uns mittelfristig in der Kreisoberliga", betont Höhl, der anfügt, "dass im nächsten Jahr 20 Juniorenspieler zu uns stoßen. Wir werden demnach voll auf die Jungs setzen. Zudem läuft es im Verein rund, das zeigt ebenso der Trainingsauftakt, bei welchem 28 Spieler zugegen waren."

Kommentieren