29.01.2020

SG Schlüchtern ruft den "Elfer-Cup" ins Leben

Meisterschaft im Elfmeterschießen zum 110-jährigen Geburtstag

Florian Reichler und Co. schießen sonst die Elfmeter auf dem Sportgelände der SG Schlüchtern. Im Sommer sollen aber noch deutlich mehr Spieler vom Punkt aus antreten. Foto: Ralf Hofacker

Für ihren 110-jährigen Geburtstag hat sich die SG Schlüchtern etwas Besonderes einfallen lassen. Am 20. Juni veranstaltet der Gruppenligist den ersten "McDonald's Elfer-Cup" an der Auwiese.

Dabei sollen verschiedene Vereine aus Schlüchtern und Umgebung in einem klassischen Elfmeterschießen in vier bis sechs Gruppen einen Sieger ausspielen. Mitmachen können neben Sportvereinen und Organisationen (Feuerwehr, Ärzte, Bürgergarde etc.) auch Firmen. Ziel ist es, dass Schlüchterner Vereine, die sonst nie etwas miteinander zu tun haben, bei einem solchen Event zusammenkommen.

"Wir erwarten an diesem Tag circa 800 Menschen auf dem Sportplatz", schreiben die Organisatoren der SG Schlüchtern. 240 bis 300 Leuten sollen aktiv mitmachen, 500 Zuschauer vor allem auch wegen des Public Viewings am Abend kommen. Denn das Europameisterschafts-Spiel zwischen Deutschland und Portugal, das um 18 Uhr über die Bühne geht, soll auf Großbildleinwand übertragen werden.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften