Futsal-Kreismeisterschaft

18 Teams fordern SGOZ heraus

Schlüchterner Masters steigt am 8. Februar

27. November 2019, 17:53 Uhr

Foto: Charlie Rolff

19 Mannschaften haben in diesem Jahr für die Futsal-Kreismeisterschaften in Schlüchtern gemeldet und damit genauso viele wie vor einem Jahr. Die Endrunde, das sogenannte "Masters", steigt am 8. Februar.

Titelverteidiger ist die SG Oberzell/Züntersbach, die auch diesen Winter wieder an den Start gehen wird. Der Gruppenligist, neben den Ligakonkurrenten Freiensteinau und Schlüchtern/Elm das klassenhöchste Team, ist in Gruppe 1 beheimatet, die schon am 11. Januar über die Bühne geht. Am 25. Januar und 1. Februar gehen die weiteren Vorrundengruppen über die Bühne, alle Spiele finden wie gewohnt in der Schlüchterner Großsporthalle statt. Eine Reservegruppe gibt es in diesem Jahr aufgrund zu weniger Anmeldungen nicht mehr. Die ersten beiden Teams sowie die zwei besten Dritten qualifizieren sich für die Endrunde.

Die Gruppen:

Gruppe 1 (11. Januar): SV Höf und Haid, SG Kressenbach/Ulmbach, TSV Weichersbach, SG Oberzell/Züntersbach, SG Huttengrund II, SV Niederzell, SG Marborn.
Gruppe 2 (25. Januar): SG Sterbfritz/Sannerz, TSV Heubach, FV Steinau, SG Huttengrund, SG Schlüchtern/Elm, SG Altengronau/Jossa/Marjoß II.
Gruppe 3 (1. Februar): SG Kressenbach/Ulmbach II, SV Herolz, SG Distelrasen, SG Gundhelm/Hutten, SG Freiensteinau, SG Oberkalbach.

Kommentieren