09.09.2019

Torgranate der Woche: Jetzt abstimmen!

Neun Kandidaten stehen zur Auswahl

Unsere Umfrage "Torgranate der Woche" geht in die nächste Runde: In dieser Woche läuft die Umfrage von Montag, 9. September (13 Uhr) bis Mittwoch, 11. September (12 Uhr). Neun Kandidaten stehen diesmal zur Auswahl. Zu gewinnen gibt es für den Sieger eine Fitnessuhr von unserem Partner "Top Handy" in Burghaun. Der Kandidat mit den meisten Stimmen gewinnt.

Jannes Ehresmann (RSV Petersberg): Beim irrwitzigen 6:5-Sieg gegen Hosenfeld war der Aushilfsstürmer an fünf RSV-Treffern beteiligt.

Marcel Katzmann (ESV Hönebach): Mit zwei späten Treffern sorgte Katzmann für den 3:2-Sieg seiner Eisenbahner im Spitzenduell gegen die SG Festspielstadt.

Yunus Emre Kocak (A-Junioren JFV Viktoria Fulda): Diesmal schrieb er die Schlagzeilen und brachte den 4:0-Topspielsieg gegen Wieseck mit einem frühen Doppelpack auf den Weg.

Johannes Metzler (TSV Pilgerzell): Weiterhin ein Garant für die Serie, gegen Lütter erzielte er beim 3:1-Sieg alle Tore der Pilgerzeller.

Dominik Notarangelo (SV Roßbach): Prächtig aufgelegt, sorgte der pfeilschnelle Stürmer dank eines Viererpacks für den ersten Saisonsieg.

Max Schäfer (SG Niederaula/Kerspenhausen): Beim 5:0-Sieg über Ex-Club Steinbach trumpfte der frisch aus dem Urlaub Zurückgekehrte auf, erzielte drei Tore selbst.

Sebastian Sonnenberger (SG Barockstadt): Er mimte den Abwehrchef im Gipfeltreffen in Stadtallendorf und sorgte mit einer brillanten Leistung für Ruhe vor dem eigenen Tor.

Christian Vogt (TSG Mackenzell): Beim 4:2-Erfolg gegen Schlitzerland II gelang dem flinken Außenbahnspieler ein Dreierpack.

Niklas Zeller (SG Johannesberg): Wieder einmal wurde er dem Ruf des Unterschiedsspieler gerecht und entschied das Derby gegen Ehrenberg dank eines Doppelpacks plus Vorlage im Alleingang.

Hier geht's zur Abstimmung!

Kommentieren