23.07.2019

Giemza poltert: "In jeder Hinsicht negativ"

Kreispokal: Bimbach unzufrieden mit der Ligeneinteilung

Darius Giemza (rechts) kennt die KOL Süd durch Ex-Club Weyhers - fühlt sich mit Bimbach dort aber völlig falsch aufgehoben.

Zum letzten Mal vor dem Hessenliga-Auftakt ist der SV Neuhof heute Abend (19 Uhr) im Einsatz, in der zweiten Runde des Fuldaer Kreispokals geht es zur Spvgg. Bimbach.

Ausgerechnet der Aufstiegstrainer des Kreisoberligisten, Robert Lazarevski, konnte den SVN im Gemeindepokal zuletzt mächtig ärgern, erst im Elfmeterschießen gewann der große Favorit gegen Hattenhof. Seinen Vorgänger kontaktieren wird Bimbachs neuer Coach Darius Giemza nicht, wenngleich er auf einen ähnlich schlechten Tag des Hessenligisten hofft. „Wir müssen zudem über uns hinauswachsen. Wir geben uns noch nicht geschlagen, für uns ist das Spiel ein Highlight“, so der 35-Jährige.

Seine neuformierte Elf mit sieben Neuzugängen hinterlässt bislang einen guten Eindruck: „Die Qualität ist da, es stimmt charakterlich und fußballerisch. Wir fangen nicht bei Null an“, betont Giemza, dem die Einteilung in die Kreisoberliga Süd so gar nicht gefällt – weder aus finanzieller noch aus logistischer Sicht. „Es ist eigentlich in jeder Hinsicht negativ. Bimbach war immer in der KOL Mitte, jetzt fahren wir an zehn Vereinen aus der Klasse vorbei, bevor wir auf die Autobahn Richtung Schlüchtern fahren. So ist es zuschauermäßig dann auch schwierig. Das schlimmste ist aber, dass man ohne Begründung dorthin verfrachtet wird und dir nicht zugehört wird. Und dabei spreche ich nicht nur für unseren Verein“, poltert der Trainer, der mit Weyhers schon in dieser Liga heimisch war.

Außerdem streiten sich morgen Abend (19 Uhr) zwei A-Ligisten um einen Achtelfinalplatz im Fuldaer Kreispokal. Dabei trifft der SV Hauswurz auf den TSV Poppenhausen. Dem Sieger winkt Künzell oder Eichenzell. Im Hersfelder Kreispokal wird dagegen schon der erste Halbfinalist ermittelt, A-Ligist Ronshausen trifft auf Kreisoberligist Bebra.

Die Spiele in der Übersicht:

Kreispokal Fulda (Zweite Runde, 19 Uhr):
Spvgg. Bimbach - SV Neuhof
SV Hauswurz - TSV Poppenhausen

Kreispokal Hersfeld-Rotenburg (Viertelfinale, 19 Uhr):
ESV Ronshausen - FSG Bebra

Autor: Steffen Kollmann

Kommentieren