20.07.2019

Barockstadt tankt Selbstvertrauen

Testspiel: Kantersieg gegen Bornheim

Yves Böttler (rechts) traf doppelt. Archivfoto: Kevin Kremer

Das letzte Testspiel der Vorbereitung vor dem Doppel-Start gegen Steinbach in Hessenpokal und -liga hat die SG Barockstadt deutlich für sich entschieden. Gegen den Süd-Verbandsligisten Bornheim gab es einen 7:0 (2:0)-Kantersieg.

"Für uns war das ein guter Test zum Abschluss. Wir konnten ein bisschen Selbstvertrauen tanken und haben gut herausgespielte Treffer erzielt", lautete Sedat Görens positives Fazit. Der SGB-Coach sah einen in Hälfte eins äußerst defensiv agierenden Gegner, dennoch hätte die SGB schon vor der Pause das Ergebnis in die eigene Richtung lenken können.

Der Großteil der Treffer fiel aber erst nach dem Seitenwechsel, als unter anderem Neuzugang Yves Böttler doppelt traf. "Man hat gemerkt, dass der Gegner ein bisschen platt war", so Gören, der selbst dagegen zwei fast komplett verschiedene Mannschaften auf das Feld schickte. "Wir wollten die Dosierung so wählen, dass alle für die Spiele in der nächsten Woche fit sind. Jeder hat nochmal Spielpraxis bekommen, keiner hat sich verletzt."

Einen Vorgeschmack auf eine Stammelf, die gegen Steinbach von Beginn an ran dürfen könnte, gab der Übungsleiter nicht. "Man kann nicht sagen, dass zuerst die erste Elf begonnen hat und danach das B-Team ran durfte. Alle Spieler haben ihre Sache gut gemacht, aber natürlich habe ich schon eine mögliche Startaufstellung im Kopf", so Gören.

SG Barockstadt: T. Wolf (46. Bayar); Fuß, Gröger, Pecks, Hillmann (46. Jordan), Crljenec, Schaaf (46. Pomnitz), Müller (46. Göbel), Odenwald (46. Broschke), Fließ (46. Trägler), Rummel (46. Böttler).
Tore: 1:0 Dominik Rummel (16.), 2:0 Louis Florian Cordes (36., Eigentor), 3:0 Patrick Broschke (46.), 4:0 Julian Pecks (53.), 5:0, 6:0 Yves Böttler (61., 69.), 7:0 Marcel Trägler (74.).

Kommentieren