13.03.2019

Richter zieht's Richtung Hattenhof

A-Liga Fulda/Lauterbach: Torwartproblem bei SGH gelöst

Lukas Richter wird ab Sommer den Kasten der SGH hüten. Foto: Charlie Rolff

Die SG Hattenhof hat ein erstes Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und mit Lukas Richter von den A-Junioren des FV Horas einen neuen Torhüter für die kommende Saison verpflichtet. Dies bestätigte Hattenhofs Vorsitzender Torsten Malkmus auf Nachfrage.

Wie wichtig die Personalie Lukas Richter für Hattenhof ist, zeigt sich beim Blick auf die angespannte Lage auf der Torhüterposition beim Aufstiegsanwärter der A-Liga Fulda/Lauterbach. Da die aktuelle Nummer eins Kai Kühne ab Sommer kürzer treten möchte und in der bisherigen Saison sogar Malkmus selbst zwischen den Pfosten stand, war es dem Verein immens "wichtig, einen neuen Torhüter zu verpflichten. Mit mir im Tor ist das ja auch kein haltbarer Zustand", meint Malkmus. Richter stand in der bisherigen Saison achtmal für den FV Horas in der A-Junioren-Hessenliga im Tor.

Bezüglich den Planungen für die kommende Runde, die dann bestenfalls in der Kreisoberliga ausgetragen werden soll, laufen die Gespräche mit potenziellen Neuzugängen an. "Wir schauen mal, was noch kommt. Wir haben die Kreisoberliga im Auge und müssen uns diesbezüglich umhören, was Verstärkungen betrifft. Gleiches gilt für unsere Reserve, da wir auch mit diesem Team aus der C-Klasse herauskommen wollen", sagt Malkmus.

Kommentieren