31.10.2017

Völklingens Platzverweis leitet FSV-Sieg ein

Regionalliga Südwest: 2:0-Erfolg

Während Mateo Andacic (rechts) für den FSV traf und damit den Sieg gegen Völklingen einleitete, holte Benedikt Dos Santos mit Stuttgart II ein 2:2 gegen die Offenbacher Kickers. Foto: Steffen Turban

Am 17. Spieltag der Regionalliga Südwest, der am Reformationstag stattfand, gingen die Frankfurter im Heimspiel gegen den SV Röchling Völklingen nach einem 2:0-Erfolg als Sieger vom Platz.

Im Kellerduell zwischen dem FSV Frankfurt und Aufsteiger SV Röchling Völklingen hatten die Hausherren nach einer Viertelstunde ihre erste gute Möglichkeit im Spiel. Doch eine Flanke von Patrick Huckle von links fand keinen Abnehmer. Auch Nico Seegert gelang es nicht den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen (18.). Ab der 23. Minute mussten die Gäste dann mit einem Mann weniger weiterspielen, weil Torwart Jean-Fransois Kornetzky aufgrund eines Handspiels außerhalb des Strafraums die Rote Karte sah. Das hätte der FSV in der 32. Minute auch beinahe ausgenutzt, um in Führung zu gehen, doch Schiedsrichter Mario Schmidt entschied auf Abseits und so wurde das Tor nicht gewertet. Auch Seegert schaffte es sieben Minuten später nicht, das 1:0 für die Frankfurter zu erzielen. Erst Mateo Andacic gelang es, einzunetzen und die Gastgeber damit noch vor der Halbzeitpause in Front zu bringen.

Im zweiten Durchgang drängte der FSV darauf die Führung auszubauen, um die Überzahl als Vorteil zu nutzen, doch ein zweiter Treffer wollte zu Beginn nicht gelingen. Es dauerte bis zur 68. Minute, ehe sich Seegert für seine Bemühungen an diesem Tag mit einem eigenen Tor belohnen durfte. Die Mannschaft von Alexander Conrad blieb auch im weiteren Spielverlauf das dominierende Team. Seegert (90.) verpasste es kurz vor dem Ende die Führung auszubauen und so blieb es am Ende bei dem 2:0-Erfolg für die Bornheimer.

Damit zieht der FSV in der Tabelle an den Stuttgarter Kickers vorbei und befindet sich nun auf dem 14. Rang. Gleichzeitig vergrößert sich dadurch auch der Abstand auf den Gegner aus Völklingen um sechs Zähler. Im Auswärtsspiel beim SC Freiburg II hat der FSV am Sonntag dann die Möglichkeit nachzulegen, um einen weiteren Schritt aus dem Tabellenkeller zu machen.

Die Statistik

Schiedsrichter: Mario Schmidt (Eifel).
Zuschauer: 800.
Tore: 1:0 Mateo Andacic (44.), 2:0 Nico Seegert (68.).
Rote Karte: Jean-Fransois Kornetzky (23., SV Röchling Völklingen).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema