13.11.2017

Viktoria Bronnzell übergibt 1600 Euro

Spendenaktion für Tim Goldbach

Bronnzells Vorsitzender Martin Böhne (Bildmitte) übergab ebenso wie Michel Eller (Zweiter von links) und Stefan Kirschporski (verdeckt) die Spende an Familie Goldbach. Foto: Kevin Kremer

Die stolze Summe von 1600 Euro hat Martin Böhne, Vorsitzender der SG Bronnzell, im Vorfeld der jüngsten Gruppenliga-Partie des TSV Künzell an die Familie von Tim Goldbach übergeben. Für den ehemaligen Künzeller Schiedsrichter, der seit einem heimtückischen Überfall schwerstbehindert ist, hatten die Bronnzeller während ihrer Gruppenliga-Begegnung gegen den TSV diverse Spendenaktionen durchgeführt (wir berichteten).

Böhne überbrachte die Summe, die durch die Bronnzeller Mannschaftskasse noch zusätzlich aufgestockt worden war, mit den besten Wünschen. Durch das Geld werden Familie Goldbach kostenintensive Therapien ihres Sohnes ermöglicht. Eine kleine Spendenaktion zugunsten von Tim Goldbach hatte zudem die SG Edelzell/Engelhelms durchgeführt. Co-Trainer Stefan Kirschporski sowie Kapitän Michel Eller überbrachten am Samstag 150 Euro, die unter anderem durch den Verkauf von Fantassen zusammengekommen waren. Die restliche Summe hatten die Vereine aus der Mannschaftskasse heraus gespendet. "Wir hatten von der Aktion der Bronnzeller gelesen und fanden sie einfach gut. Wir haben als Verein auch eine gewisse Verantwortung. Uns geht es allen gut, und deswegen wollten wir auch mal etwas zurückgeben", begründete Kirschporski die Aktion der neuen Spielgemeinschaft.

Kommentieren

Vermarktung: