06.12.2017

Trotz geplatztem Wechsel: Sharif sucht neuen Verein

"Werde nicht mehr für Künzell spielen"

Mohammed Sharif (links) verlässt Künzell im Winter.

Trotz des geplatzten Wechsels von Mittelfeldspieler Mohammed Sharif (20) vom TSV Künzell zur SG Kerzell wird der 20-Jährige nicht mehr das Trikots des Vereins von den Tannen überstreifen.

"Ich habe für mich entschieden, dass ich für Künzell nicht mehr spielen möchte. Auf die weiteren Gründe möchte ich öffentlich nicht eingehen", sagt Sharif, der sich speziell bei Jugendleiter Andreas Schmitt für die Unterstützung in den vergangenen Jahren bedankt. Denn trotz seines jungen Alters von 20 Jahren war Sharif beim Gruppenligisten in dieser Saison eine feste Größe im zentralen Mittelfeld und erzielte vier Treffer. Unklar ist aber noch, wie es mit dem Mittelfeldspieler nun weitergehen wird. "Da sich der Wechsel nach Kerzell zerschlagen hat, bin ich nun auf der Suche nach einem neuen Verein. Ich möchte gerne weiterhin Gruppenliga spielen und hoffe, dass ich einen neuen Club finden werde."

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen