17.04.2018

Steffen Schäfer übernimmt SG Hattenhof zur neuen Saison

A-Liga Fulda: Trainerfrage geklärt

Steffen Schäfer kehrt im Sommer auf die Trainerbank zurück. Foto: Max Lesser

Nachdem erst seit ein paar Wochen klar ist, dass Zeljko Radic die SG Hattenhof im Sommer Richtung Sickels verlassen wird, steht nun fest, dass Steffen Schäfer (39) - bis zur Winterpause beim FV Horas tätig - neuer Trainer in Hattenhof. Das teilt der Verein in einer Presseerklärung mit.

"Ich kenne Steffen schon seit über 20 Jahren und als wir kurzfristig einen neuen Trainer suchen mussten, war er direkt auf meinem Zettel", so der Spielausschussvorsitzende Tyrone Suggs, der glaubt, dass Schäfer perfekt zum Team passe. "Wir haben eine sehr gute Kameradschaft mit mehr als 80 Prozent Einheimischen, selbst im Winter im Schnitt 15 Mann im Training und es ist sicherlich noch Luft nach oben. In den Gesprächen habe ich gemerkt, dass das genau Steffens Vorstellungen entspricht und konnte ihn damit überzeugen, bei uns zuzusagen.".

Die Anforderungen an den neuen Trainer sind recht klar gesteckt. "Wir glauben, dass Steffen mit seiner klaren und ehrlichen Art super zu unserer Truppe passt. Das Ziel muss sein, mit dem notwendigen Ehrgeiz und viel Spaß Fußball zu spielen. Wenn die Mischung stimmt, lässt der sportliche Erfolg auch nicht auf sich warten", so Suggs weiter.

Steffen Schäfer selbst freut sich bereits auf die neue Herausforderung. "Die Ziele von Tyrone und des Vereins haben mich von Anfang an begeistert. Der Kader hat aktuell schon enormes Potential und wird durch den ein oder anderen Neuzugang sicherlich noch einmal besser" so der zukünftige Trainer, der jetzt schon heiß auf die neue Saison ist: "Wegen mir könnte es schon morgen losgehen."

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften