Meine Torgranate Osthessen

20.05.2017

Madzar macht es selbst und scheitert

Gruppenliga: Künzell siegt im Gemeindederby - Zwei Platzverweise

Hannes Ohneiser sah Rot. Foto: Charlie Rolff

Der TSV Künzell hat sich im Gemeindederby der Gruppenliga gegen den TSV Bachrain mit 2:1 (0:0) durchgesetzt.

"Künzell war das eine Tor besser und hat den Sieg mehr gewollt", sagte Bachrains Sportlicher Leiter Venko Pavic nach einem Derby, das in der ersten Stunde so gut wie ohne Emotionen stattgefunden hatte. "Erst in den letzten 20 Minuten wurde es rassig, zuvor ist es hingeplätschert", berichtet Pavic. Zunächst sollte Künzell nach Treffern von Andreas Becker (60.) und Pascal Breunung (72.) mit 2:0 in Führung gehen, ehe Marko Madzar kurz vor Ende der Begegnung vom Elfmeterpunkt verkürzte (85.). Bachrain drückte in den Schlussminuten auf das Tor und hatte in der 88. Minute die Riesenchance zum Ausgleich, doch Madzar suchte selbst den Abschluss, statt den freistehenden Maurus Klüber in Szene zu setzen. So stand die Elf von Spielertrainer Marius Link letztlich ohne Punkte, aber mit zwei Platzverweisen da. Während Alexander Gerigk sich die Ampelkarte abholte (70.), sah Hannes Ohneiser völlig zurecht nach einem groben Foulspiel Glattrot (89.).

Schiedsrichter: Timo Ide (Frielendorf).
Zuschauer: 250.
Tore: 1:0 Andreas Becker (60., Foulelfmeter), 2:0 Pascal Breunung (72.), 2:1 Marko Madzar (85., Foulelfmeter).
Gelb-Rote Karte: Alexander Gerigk (70., Bachrain).
Rote Karte: Hannes Ohneiser (89., Bachrain) wegen groben Foulspiels.

Kommentieren

Vermarktung: