10.03.2018

JFV Viktoria Fulda rutscht auf Abstiegsplatz - Fotos

C-Junioren-Hessenliga: Nach 0:4-Pleite

Foto: Kevin Kremer

Die C-Junioren des JFV Viktoria Fulda sind in der Hessenliga nach einer 0:4 (0:1)-Niederlage gegen Kickers Offenbach auf einen Abstiegsplatz gerutscht.

Während JFV-Coach Stefan Huck mit dem Auftritt seines Teams in Durchgang eins noch zufrieden war, ärgerte ihn die zweite Halbzeit. "Wir sind gut ins Spiel gekommen, hatten aber außer ein, zwei Halbchancen keine nennenswerte Möglichkeiten. Uns hat ein bisschen Entlastung gefehlt", so Huck. Besonders bitter war der Treffer von Fabio Zannino mit dem Halbzeitpfiff, als der Offenbacher aus dem Gewühl heraus getroffen hatte (35.). "Im zweiten Spielabschnitt sind wir nach dem frühen 0:2 leider weggebrochen. Da war zu schnell die Luft raus", konstatierte der JFV-Trainer, der monierte, "dass uns die Zweikampfhärte, Aggressivität und Laufstärke, die uns in der Hinrunde noch ausgezeichnet hatte, leider im Laufe des Spiels völlig abhanden gekommen ist. So verlierst du eben gegen einen effizienten Gegner mit 0:4."

JFV Viktoria Fulda: Böhm; Hubl, Schneider, Habermehl, Hillenbrand, Asallari, Pfeiffer, Leitschuh, Bernges, Attatbi, Kraus - Lerch, Scholz, Arnold.
Tore: 0:1 Fabio Zannino (35.), 0:2 (40.), 0:3 Fabio Zannino (45.), 0:4 Daniel Garic (66.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema