Meine Torgranate Osthessen

16.06.2017

HSV testet in Friedewald Hessen Kassel

Talkrunde mit Kulttrainer Hans Meyer

Im November 2015 trafen Hünfeld um Tarek Belaarbi (blaues Trikot) und Hessen Kassel zuletzt aufeinander - das damalige Hessenpokal-Viertelfinale gewann der KSV mit 3:0. Foto: Siggi Larbig

Der TSV Friedewald ist dafür bekannt, in der Sommerpause richtig was auf die Beine zu stellen: Nachdem vergangenes Jahr die Traditionsmannschaft von Borussia Dortmund ihre Aufwartung machte, ist dieses Jahr der Regionalligist Hessen Kassel zu Gast, der gegen Verbandsligist Hünfelder SV ein Testspiel absolvieren wird. Doch damit ist es am 24. Juni noch lange nicht getan.

Dennoch ist das Highlight sicherlich das Hauptspiel um 17 Uhr, was HSV-Trainer Dominik Weber gerne vor dem offiziellen Vorbereitungsstart mitnimmt: „Ich finde es wirklich toll, dass wir da berücksichtigt wurden. Für die Jungs wird das eine tolle Erfahrung gegen Profis oder Halbprofis zu spielen und sich mit ihnen messen zu können.“ Weber selbst wird sein Amt in die Hände von Abteilungsleiter Mario Rohde legen, da er selbst beim parallel stattfindenden Abschiedsspiel von Marco Fladung in Rasdorf verweilen wird, doch der Rest der Mannschaft inklusive der Neuzugänge wird dabei sein: „Ich habe den Jungs extra schon vor Wochen Bescheid gegeben und sie freuen sich ja auch auf ein solches Spiel.“

Nach dem Hauptspiel wird ab 19.30 Uhr eine Talkrunde mit Hans Meyer stattfinden: Der Kulttrainer, der einst dem 1. FC Nürnberg zum DFB-Pokalsieg verhelfen konnte, ist nicht erst durch seine legendären Kolumnen in der 11 Freunde für seinen Wortwitz bekannt und wird sicherlich einige seiner unzähligen Anekdoten zum Besten geben können. Anschließend werden im Festzelt die beiden Teams der SG Ausbach/Friedewald geehrt werden, die zweite Mannschaft wurde Meister in der C-Liga, die erste Mannschaft verpasste ganz knapp den Aufstieg in die Kreisoberliga. Bereits ab 11 Uhr findet der Raiffeisen-Cup statt, dabei suchen die A-Junioren-Teams von JSG Hohenroda/Schenklengsfeld/Friedewald die Mannschaften des JFV Aulatal, JFV Hersfeld, JFV Hünfelder Land, FC Homberg (Efze) und FSV Bad Langensalza den Champion 2017.

Autor: Johannes Götze

Kommentieren

Vermarktung: