03.10.2017

Hosenfeld gewinnt gutes Gruppenliga-Spiel

Klarer 4:1-Erfolg gegen Künzell

Rodoljub Gajic war zufrieden. Foto: Florian Volk

Die Spvgg. Hosenfeld hat durch den 4:1 (2:1)-Sieg gegen den TSV Künzell den zweiten Tabellenplatz zurückerobert. Trainer Rodoljub Gajic war dementsprechend zufrieden.

„Trotz der Platzverhältnisse war das ein sehr gutes Gruppenligaspiel, von beiden Mannschaften. Es war das erwartet intensive Spiel gegen einen starken Gegner, der seine ganze Klasse gezeigt hat“, lobte der Coach, der dennoch von einem hochverdienten Sieg seiner Truppe sprach. Stark war vor allem die Reaktion auf den Ausgleichstreffer, nur fünf Minuten später gingen die Hausherren erneut in Führung. „Nach der Pause war Künzell nach Standards immer gefährlich, aus dem Spiel heraus haben wir aber nichts zugelassen“, freute sich Gajic, dessen Elf zehn Minuten vor Schluss alles klar machte.

Schiedsrichter: Maximilian Roth (SV Annerod). Zuschauer: 200. Tore: 1:0 Paul Dimitri Mebouinz Bonny (5.), 1:1 David Bettendorf (22.), 2:1 Leonard Müller (27.), 3:1 Paul Dimitri Mebouinz Bonny (80.), 4:1 Loic Djounang (90.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema