14.12.2017

Erste Trainerstelle für Patrick Schaaf

B-Junioren-Verbandsliga: 28-Jähriger übernimmt die U16 von Viktoria Fulda

Patrick Schaafs Wochenenden dürften in Zukunft vollgepackt sein. Foto: Charlie Rolff

Der Terminkalender von Patrick Schaaf dürfte immer voller werden: Der 28-Jährige, seines Zeichens Spielführer des Hessenligisten TSV Lehnerz, ist am Donnerstagabend als neuer U16-Coach des Verbandsligisten JFV Viktoria Fulda vorgestellt worden.

Damit tritt Schaaf die Nachfolge von seines Teamkollegen Sebastian Sonnenberger an, der vor gut einem Monat nach der Entlassung von Torsten Weber zum U19-Trainer befördert wurde. "Wir sind davon überzeugt, dass wir mit Patrick und Rigobert Neubauer an seiner Seite die beste Lösung für den Verein gefunden haben. Es ist einfach so, dass die Jugendspielern im Verein zu Spielern wie Patrick aufschauen und er ihnen einiges mit auf den Weg geben kann", erklärt Andreas Pecks aus dem Führungsteam des JFV Viktoria Fulda auf Nachfrage.

Sein Debüt mit seinen B-Junioren feiert Schaaf am Sonntag in der Halle, dann trifft der Ex-Gladbacher bei der Hallenkreismeisterschaft mit Julian Pecks auf einen weiteren Mannschaftskollegen, der den Nachwuchs des TSV Lehnerz betreut.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema