27.10.2017

Elversberg zerstört FSV-Lauf

Regionalliga Südwest: Niederlage im vierten Spiel

Ahmed Azaouagh markierte den 1:2-Anschlusstreffer für den FSV. Foto: Patrick Scheiber

Dem FSV Frankfurt ist es nicht gelungen, die kleine Serie mit drei Spielen ohne Niederlage fortzusetzen. Beim SV Elversberg musste die Conrad-Elf eine 1:3 (0:2)-Auswärtsniederlage hinnehmen.

n der Saison 2007/2008 standen sich beide Mannschaften schon zweimal in der Regionalliga Süd gegenüber. Dabei ging der FSV Frankfurt jeweils als Sieger vom Platz. Heute Abend im Waldstadion an der Kaiserlinde ging es für den FSV darum, den guten Lauf aus den letzten drei Spielen, bei dem die Conrad-Elf fünf Punkte mitgenommen hatte, zu bestätigen. Etwas dagegen hatte Elversbergs Mittelfeldspieler Benno Mohr, der für den Tabellensiebten das 1:0 nach knapp 20 Minuten erzielte. Fast im exakt gleichen Zeitrhythmus vom Anpfiff bis zum ersten Treffer war der SV wiederum erfolgreich: Erneut ein Mittelfeld-Mann - dieses Mal Florian Bichler - erhöhte auf 2:0, da ware nicht mehr allzu lange im ersten Durchgang zu spielen.

So ungünstig der zweite Gegentreffer gegen die Frankfurter fiel, passte der Anschlusstreffer von Ahmed Azaouagh zeitlich bestens in das Fenster der Gäste, der damit seinen ersten Saisontreffer erzielte (51.). Es sollte aber nicht sein: Julius Perstaller stellte eine Viertelstunde vor Schluss den alten Abstand wieder her. Die anschließenden Bemühungen des FSV wurden nicht belohnt, und so blieb es dann auch beim 3:1 für die Mannschaft von Karsten Neitzel.

Die Statistik

SV Elversberg: Lehmann - Kohler, Maek (79. Uphoff), Gaul, Bichler (77. Sellentin), Grech, Cincotta, Krebs, Mohr (84. Merk), Perstaller, Koffi - Trainer: Karsten Neitzel.
FSV Frankfurt: Aulbach - Howell, Sierck, Andacic, Azaouagh (87. Mfumu), Pollasch, Bell Bell, Schick, Plut (77. Eshele), Huckle, Seegert (77. Kara) - Trainer: Alexander Conrad.

Schiedsrichter: Tobias Döring (Klengen).
Zuschauer: 1.195.
Tore: 1:0 Benno Mohr (19.), 2:0 Florian Bichler (37.), 2:1 Ahmed Azaouagh (51.), 3:1 Julius Perstaller (75.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema