19.06.2017

Drei Neuzugänge für die FSG Dipperz/Dirlos

KOL Mitte: Planungen damit weitestgehend abgeschlossen

Andre Wagner (rechts) kommt aus Nüsttal. Foto: Charlie Rolff

Mitte-Kreisoberligist FSG Dipperz/Dirlos stellt die Weichen für die Zukunft und hat gleich drei externe Neuzugänge für die kommende Spielzeit vermeldet.

So wechseln Andre Wagner (Nüsttal), Dustin Henkel (Borussia Fulda II) und Florian Bischof (pausierte) zur FSG. Während Wagner, der in der abgelaufenen A-Liga-Saison elf Treffer erzielt hatte und Kapitän war, die Wunschverpflichtung für den Sturm ist, sind Henkel und Bischof flexibel einsetzbar.

"Dustin hat bei der Borussen-Reserve in der abgelaufenen Spielzeit bereits Gruppenligaluft geschnuppert, während Florian vor seiner Pause in Hosenfeld Kreisoberliga gespielt hat. Ich denke, alle drei Spieler passen sehr gut zu uns", freut sich Pietro Ferrara aus dem Führungsteam der FSG. Dazu bekommt der Verein im Sommer gleich sechs Spieler aus dem eigenen Juniorenbereich. "Große Hoffnungen setzen wir vor allem in Moritz Goldbach, der bei den A-Junioren der JSG Künzell Kapitän war und eine gigantische Relegation bei unserer zweiten Mannschaft gespielt hat. Von ihm versprechen wir uns in der Zukunft einiges", freut sich Ferrara, der die Personalplanungen für die kommende Spielzeit damit weitestgehend abgeschlossen hat. "Wenn sich noch etwas ergeben sollte, müssen wir uns damit beschäftigen. Aber wir suchen derzeit nichts mehr gezielt."

Autor: Max Lesser

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema