28.04.2017

Borussia Fulda verpflichtet Branimir Velic

Hessenliga: Jerkovic, Poredski, Gröger und Ernst bleiben

Branimir Velic (Nummer 13) kommt vom TSV Bachrain. Foto: Charlie Rolff

Neuzugang Nummer zwei für den SC Borussia Fulda: Wie der Verein in einer Pressemitteilung bekanntgegeben hat, wechselt Branimir Velic vom Gruppenligisten TSV Bachrain zum Hessenligisten. Der 24-jährige Angreifer ist nach Marcel Mosch (SV Seligenporten) die zweite Neuverpflichtung für die kommende Spielzeit.

Der kroatische Angreifer laboriert derzeit an einem Kreuzbandriss und erzielte bis dato in dieser Spielzeit 16 Treffer in 15 Begegnungen. In der Vorsaison gelangen Velic, der im Januar 2016 aus Bosnien-Herzegowina an den Geisküppel wechselte, sieben Treffer in zwölf Begegnungen.

"Branimir ist ein Spieler, der - obwohl er 16 Tore in 15 Partien geschossen hat - nicht nur als Stürmer zu überzeugen weiß. Er ist flexibel einsetzbar und kann vom Innenverteidiger über das defensive Mittelfeld eigentlich überall eingesetzt werden. Er ist nach einem Kreuzbandriss im letzten Jahr aktuell wieder im Aufbautraining und ich bin gespannt, wie er sich in der neuen Saison in der Hessenliga präsentieren wird“, sagt Sportdirektor Martin Hohmann.

Darüber hinaus gab der Verein die Vertragsverlängerungen von Vedran Jerkovic, Markus Gröger, Dustin Ernst und Matija Poredski bekannt.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema