08.02.2018

65 Minuten lang herrschte Zufriedenheit

Testspiele: Steinbach schlägt Aulatal 5:1

Mirco Bott traf doppelt.

Hessenligist SV Steinbach hat sich am Donnerstagabend erwartungsgemäß mit 5:1 (3:0) in einem Testspiel gegen Gruppenligist SG Aulatal durchgesetzt.

65 Minuten lang war Jürgen Wiegand aus dem Steinbacher Führungsteam zufrieden mit dem Auftritt des Teams. „Bei sehr schwierigen Platzverhältnisse haben die Jungs das bis dato gut gemacht. Dadurch, dass der Platz gefroren war, stand im Vordergrund, dass sich niemand verletzt. Aber nach etwas mehr als einer Stunde haben wir dann nachgelassen und Aulatal besser ins Spiel kommen lassen“, berichtete Wiegand, der monierte, „dass wir viele einfache Fehler im Passspiel gemacht und etwas die Ordnung verloren haben.“ Erfreulich war, dass abgesehen vom verhinderten Kapitän Steffen Trabert und dem verletzten Max Schäfer alle 14 Feldspieler zum Einsatz gekommen waren. Weiter geht es für den SVS bereits am Freitagabend (18 Uhr): Dann steigt auf dem Kunstrasen am Domgymnasium das Testspiel gegen den Verbandsligisten SG Johannesberg.

SV Steinbach: Motzkus; T. Wiegand, F. Wiegand, M. Wiegand, Münkel, M. Bott, Dimitrijevic, S. Bott, Ludwig, Ristevski, Manß - Paliatka, Kvaca, Schaub, Herr.
Schiedsrichter: Tobias Lecke (Bebra). Zuschauer: Tore: 0:1 Mirco Bott (12.), 0:2 Pascal Manß (28.), 0:3 Mirco Bott (40.), 0:4 Florian Münkel (53.), 1:4 (65.), 1:5 Florian Münkel (80.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema