08.02.2018

Alex Reith meldet sich zurück

Offensivstrategie ist beschwerdefrei und testet mit Lehnerz gegen Neuhof

Alexander Reith (rechts) hat sich beim TSV Lehnerz zurückgemeldet. Foto: Charlie Rolff

In einem kurzfristig anberaumten Testspiel stehen sich am Donnerstagabend (18.30 Uhr) auf dem Domgymnasium der Hessenligist TSV Lehnerz und der Verbandsligist SV Neuhof gegenüber.

Mit dabei ist wieder der Lehnerzer Alexander Reith, der seinen Muskelabriss im Oberschenkel aus der Vorrunde vollständig auskuriert hat und in den ersten Testspielen bereits wieder auf dem Feld gestanden hatte. "Ich fühle mich sehr gut. Klar habe ich hier und da schwere Beine, aber das ist in der Vorbereitung völlig normal. Entscheidend ist für mich, dass ich im Training und den Spielen beschwerdefrei bin", freut sich Reith, der zugibt, "dass ich den Fußball natürlich vermisst habe und mich freue, dass ich jetzt endlich wieder spielen darf. Die Testspiele sind zwar wichtig, damit die Mannschaft wieder in den Rhythmus kommt und wir verschiedene Dinge ausprobieren kann, dennoch wird es langsam Zeit, dass es wieder um Punkte geht." Klar ist: Mit seiner Rückkehr hat Reith den Konkurrenzkampf noch einmal angeheizt hat. "Die Jungs geben alle Gas. Wenn alle fit sind, dann sind wir in der Breite sehr gut aufgestellt", so der Offensivallrounder.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema