31.01.2018

Ferhat Yildiz zieht es nach Petersberg

22-Jähriger hat neuen Verein gefunden

Ferhat Yildiz (links) war zuletzt ein halbes Jahr in Steinbach. Foto: Kevin Kremer

Allrounder Ferhat Yildiz (22), der zuletzt in den Diensten von Hessenligist SV Steinbach gestanden hatte, wechselt mit sofortiger Wirkung in der Winterpause zum RSV Petersberg. Das hat der Verbandsligist bestätigen können.

Yildiz, der erst im Sommer vom Hünfelder SV an den Steinbacher Mühlengrund gewechselt war, stand für den Hessenligisten in der laufenden Spielzeit 14-mal auf dem Rasen. Nun soll der 22-Jährige, der seit Januar in Fulda wohnt, der Mannschaft von Trainer Jürgen Krawczyk beim Unterfangen Klassenerhalt in der Verbandsliga helfen. "Er soll uns dabei unterstützen, unsere kleine Chance zu bewahren. Wir wollen nicht kampflos aufgeben", so Alexander Vorndran aus der Sportlichen Leitung des RSV.

Nach dem Abgang von Marcel Zehner (Elters/Eckweisbach/Schwarzbach) habe Handlungsbedarf bestanden, Yildiz soll Petersberg auf der linken Seite weiterhelfen. In Steinbach noch häufig als Linksverteidiger eingesetzt, ist der Neuzugang nun auch für die Position eins weiter vorne eine gute Option. Die Spielberechtigung ist pünktlich zum 31. Januar beim RSV eingetroffen, Yildiz ist also ab sofort einsatzfähig.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema