06.01.2018

"Der beste Sechser der Hessenliga" bleibt an Bord

Kapitän Patrick Schaaf verlängert beim TSV Lehnerz um drei Jahre

Patrick Schaaf (links) bleibt beim TSV Lehnerz. Foto: Charlie Rolff

Freudige Nachrichten aus dem Kader des TSV Lehnerz. Wie der Hessenligist in einer Pressemitteilung bekanntgibt, bleibt Kapitän Patrick Schaaf (28) dem Verein drei weitere Spielzeiten treu.

"Dies ist für unsere Zukunft ein großer Erfolg, mit Patrick Schaaf als Leader sind wir in die Hessenliga aufgestiegen und haben uns dort stets in der Spitzengruppe etabliert. Letztes Jahr in der Rückrunde haben wir gerade sein verletzungsbedingtes Fehlen schmerzlich gespürt. Umso mehr spielen wir auch dank seiner Rückkehr auf den Platz in dieser Saison wieder ganz oben mit", freut sich Pressesprecher Michael Hamperl.

"Patrick ist nicht nur auf dem Platz unsere Leitfigur und Taktgeber, auch außerhalb des Spielfeldes nimmt er als Kapitän seine Aufgaben vorbildlich wahr und ist auch für die tolle Kameradschaft und das angenehme Miteinander im Team maßgeblich mitverantwortlich. Mit den Funktionären pflegt er einen loyalen und ehrlichen, aber auch mal konstruktiv kritischen und geradlinigen Umgang."

Über die Jahre sei der 28-Jährige zu einem „echten Lehnerzer Jung“ geworden und er sei einer der absoluten Spitzenspieler in Osthessen mit regionalen Wurzeln aus dem Vogelsberg. "Seine erstklassige fußballerische Ausbildung bei Mönchengladbach merkt man auch heute noch deutlich an seinem professionellen Verhalten auf und neben dem Platz. Für uns ist er der beste ‚Sechser‘ in der Hessenliga", lobt Hamperl.

"Wir sind auch sehr froh, dass er unter anderem auch durch seinen Trainerjob bei Viktoria Fulda seine langfristige Perspektive bei uns sieht. Sicherlich ist diese Verlängerung auch ein wichtiges Zeichen bei den nun folgenden Vertragsgesprächen mit allen anderen Spielern."

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen