27.12.2017

Orelli neuer Trainer in Bad Soden

B-Junioren-Verbandsliga

Gian-Pietro Orelli. Foto: Verein

Die Verbandsliga-B-Junioren des JFV Bad Soden-Salmünster bekommen einen neuen Trainer. Wie der Jugendförderverein in einer Pressenotiz mitgeteilt hat, übernimmt Gian-Pietro Orelli mit Beginn des Jahres 2018 den Posten von Jugendleiter Wolfgang Bös, der interimsweise den Trainerstuhl besetzt hatte.

Bös hatte die zwischenzeitlich aus privaten Gründen ausgeschiedenen Trainer Joachim Härtel, Marco Prestifilippo und Leon Bräuer ersetzt und wird künftig assistieren.

"Wir freuen uns sehr, mit Gianni einen ausgewiesenen Fußballfachmann für unsere B1-Junioren verpflichtet zu haben. Gianni wohnt mittlerweile in Bad Soden, hat die notwendige B-Lizenz und kann mit der Erfahrung eines Fußballers, der als Junior von der C bis zur A-Jugend bei Eintracht Frankfurt alle Mannschaften durchlaufen und dann als Seniorenspieler beim damaligen Hessenligisten SV Bernbach die Stiefel geschnürt hat, sicher viel Gutes an die Jugendlichen in seiner neuen Mannschaft weitergeben. Zudem bringt Gianni als Lehrer das notwendige pädagogische Know How mit. Wir sind überzeugt, nun endlich die Strukturen geschaffen zu haben, damit die Mannschaft in den verbleibenden acht Ligaspielen die Punkte einfährt, die zum Klassenerhalt in der Verbandsliga Nord genügen werden", teilt die Sportliche Leitung des JFV mit.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema