17.11.2017

Sharif verlässt Künzell - und geht wohl nach Kerzell

Parzeller enttäuscht: "Er hat eingeschlagen wie eine Bombe"

Mohammed Sharif (links) verlässt Künzell im Winter. Foto: Kevin Kremer

Überraschender Abgang beim Gruppenligisten TSV Künzell: Mittelfeldspieler Mohammed Sharif wechselt nach unseren Informationen ligaintern zur SG Kerzell.

Bestätigt ist bislang lediglich der Abgang aus Künzell. "Es ist richtig, dass Mohammed uns im Winter verlassen wird. Ich kann das ehrlich gesagt nicht wirklich nachvollziehen, denn er hat in dieser Saison 17 Spiele absolviert und hat in der Zentrale neben Alexander Scholz und Andreas Becker eine Führungsrolle übernommen. Überhaupt hat er eingeschlagen wie eine Bombe und war eigentlich auf einem super Weg", ärgert sich Parzeller über den Abgang des 20-Jährigen.

Nun zieht es das Eigengewächs nach unseren Informationen nach Kerzell. Die offizielle Bestätigung seitens des Vereins steht bislang noch aus. "Da kann ich nichts sagen", übt sich Claus Heiner aus dem Führungsteam der Helvetia noch in Zurückhaltung.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen