24.10.2017

Brendel vor dem Aus: Kommt Henry Lesser?

Hessenliga: Bei Borussia Fulda bahnt sich Trainerwechsel an

Der Vorgänger und sein Nachfolger? Thomas Brendel könnte Gerüchte zufolge für Henry Lesser Platz machen.

Lange haben die Verantwortungsträger von Hessenligist Borussia Fulda zu ihrem Trainer Thomas Brendel gehalten, nach dem jüngsten 1:3 bei Teutonia Watzenborn-Steinberg ist die Luft für den 41-jährigen ehemaligen Torjäger des FSV Frankfurt beim Traditionsclub aber immer dünner geworden. Nach Informationen unserer Portals steht Brendel vor dem Aus. Gerüchten zufolge soll der ehemalige Erfolgscoach des Lokalrivalen TSV Lehnerz, Henry Lesser, kurz vor einer Rückkehr in die Johannisau stehen.

Die Borussen um Thomas Brendel waren mit dem Ziel in die neue Saison gegangen, den Aufstieg in die Regionalliga zu realisieren. Nach zwölf Spielen steht für den SCB jedoch nur ein enttäuschender Rang neun zu Buche. In den vergangenen Wochen wollte keine Konstanz beim ehemaligen Drittligisten eintreten, viele vor allem spielerisch enttäuschende Darbietungen ließen den Unmut innerhalb des Vereins sowie des Umfelds weiter anschwillen.

Dem Vernehmen nach soll Henry Lesser Fulda wieder zurück in die Erfolgsspur führen. Lesser war bereits von Juli 2002 bis Januar 2003 und später von Juli 2004 bis bis April 2008 für den SCB tätig. Der 54-jährige Ex-Nationalspieler der DDR hatte vor 14 Monaten sein Traineramt beim Fuldaer Lokalrivalen TSV Lehnerz beendet, nachdem er den Club von der Richard-Müller-Straße im Jahr 2015 zu dessen größten Erfolg in der Vereinsgeschichte, der Teilnahme an der Relegation zur Regionalliga-Aufstiegsrunde, geführt hatte.

Weder Vorsitzender Peter Enders noch der Sportliche Leiter der Borussen, Martin Hohmann, waren am Montag für eine Stellungnahme zu erreichen. / hall

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften