23.10.2017

Aulatal belohnt sich nicht

A-Junioren-Verbandsliga: Remis im Derby

Foto: Charlie Rolff

Keiner der vier osthessischen A-Junioren-Verbandsligisten hat am Wochenende einen Dreier einfahren können.

JFV Bad Soden-Salmünster - FV Horas 1:1 (1:0)

"Vor dem Spiel hätte ich ein Unentschieden sofort unterschrieben, nach der Begegnung ist es ein wenig ärgerlich, weil wir lange geführt haben. Dennoch geht das Ergebnis unter dem Strich in Ordnung", resümierte JFV-Trainer Florian Pfeiffer, der eine intensive und schnelle Begegnung zweier starker Mannschaften gesehen hatte. "Es waren viele schöne Spielzüge dabei. Letztlich haben zwei starke Keeper den Punktgewinn für die jeweilige Mannschaft festgehalten."

Tore: 1:0 Cem Emre (43.), 1:1 Keanu Wai Clemente Banh (73.).

FC Ederbergland - SV Buchonia Flieden 6:0 (2:0)

Die Buchonen hatten gerade in der Defensive große Personalprobleme, mussten neben Keeper Robin Dorn auch auf drei der vier Stammverteidiger verzichten und zudem kurzfristig zwei weitere Akteure krankheitsbedingt ersetzen. "Wir sind nach zwei Pässen in die Schnittstelle früh mit 0:2 in Rückstand geraten, hatten danach aber wirklich gute Chancen, um zu verkürzen oder gar auszugleichen. Leider uns ist ein Treffer nicht gelungen - stattdessen hat Ederbergland mit dem 0:3 dann alles klar gemacht. Danach hat das Spiel seinen Lauf genommen", haderte Flieden-Coach Markus Kullmann.

Tore: 1:0 Hannes Goldkuhle (4.), 2:0 Hendrik Wickert (7.), 3:0 Sebastian Schicke (50.), 4:0 Moritz Hamel (55.), 5:0 Hannes Goldkuhle (65.), 6:0 Hannes Goldkuhle (68.).

JFV Aulatal - KSV Baunatal 0:2 (0:1)

Ein unglückliches Eigentor von Daniel Vollmer brachte den JFV Aulatal im Duell gegen den Spitzenreiter aus Nordhessen auf die Siegerstraße. "Eine sehr ärgerliche Niederlage. Wir haben in der zweiten Halbzeit gedrückt und unter anderem zweimal Aluminium getroffen. Es ist sehr schade, dass wir uns für den Aufwand nicht belohnen konnten", so ein enttäuschter JFV-Trainer Ernest Veapi, der sagte, "dass ein Remis das gerechte Ergebnis gewesen wäre".

Tore: 0:1 Eigentor (45.), 0:2 Jamill Hartwig (90.).

Autor: Max Lesser

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe