23.10.2017

Torgranate der Woche: Jetzt abstimmen!

Sieben Kandidaten stehen zur Auswahl

Unsere Umfrage "Torgranate der Woche" läuft von Montag, 23. Oktober (12 Uhr) bis Mittwoch, 25. Oktober (12 Uhr). Sieben Kandidaten stehen diesmal zur Auswahl. Zu gewinnen gibt es einen 50-Euro-Gutschein von Sport Becker in Hünfeld. Der Kandidat mit den meisten Stimmen gewinnt.

- Aurel Costache (TSV Hilders): Beim 5:2-Sieg in Thalau erzielte der Spielertrainer drei Tore und hatte so großen Anteil am Erfolg.

- Artur Guzialowski (SV Brand): Dem Keeper gelang gegen Künzell III das Kunststück, mit zwei Abschlägen ins gegnerische Tor zu treffen. Damit sicherte er seinem Team ein 2:2-Unentschieden.

- Christian Pfeiffer (SV Niederjossa): 14 Spieltage mussten bis zum ersten Sieg für den Aufsteiger ins Land gehen, den Torjäger Christian Pfeiffer in Steinbach (3:2-Sieg) dank seines Dreierpacks quasi im Alleingang sichern konnte.

- Katharina Roth (SC Soisdorf): Die Gruppenliga-Toptorjägerin war am Samstag erneut nicht zu bremsen: Gegen Raßdorf/Bosserode traf die Ex-Gläserzellerin beim 13:0-Erfolg gleich sechsfach.

- Roman Schlitt (FSG Kiebitzgrund/Rothenkirchen): Beim 6:1-Erfolg gegen die SG Lauter trat er als Dreifachtorschütze in Erscheinung und war Spieler des Spiels.

- Max Stadler (A-Junioren JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach): Im Pokalfinale gegen Burghaun (3:1-Sieg) spielte der Stürmer die Hauptrolle, holte einen Elfmeter heraus, machte das 2:0 per klasse Direktabnahme selbst und war Hauptgarant für den Erfolg.

- Daniel Thornagel (SG Rotensee/Wippershain/Schenklengsfeld II): Im B-Liga-Spiel gegen Heenes II erzielte Thornagel vier Treffer, darunter drei Kopfballtreffer nach Standards.

HIER GEHT ES ZUR ABSTIMMUNG!

Kommentieren

Vermarktung: